Sozialrecht


Das Sozialrecht soll nach § 1 Abs. 1 SGB I “zur Verwirklichung sozialer Gerechtigkeit und sozialer Sicherheit” Sozialleistungen in verschiedenen Lebensbereichen ausgestalten, beispielsweise:

Ausbildungs- und Arbeitsförderung - Grundsicherung - Krankenversicherung - Pflegeversicherung - Rentenversicherung - Teilhabe behinderter Menschen - Soziale Entschädigung - Sozialversicherung - Unfallversicherung.

Viele Leistungen und Pflichten im Bereich des Sozialversicherungs- und Sozialrechts knüpfen an das - aktuelle oder vorhergehende - Bestehen eines Beschäftigungsverhältnisses an, z.B. die Höhe der Sozialversicherungsbeiträge, der Anspruch auf Arbeitslosen- und Krankengeld oder die Rente. Das Sozialrecht ist somit untrennbar mit dem Arbeitsrecht verbunden. Es tangiert gleichermaßen Beschäftigte wie auch Arbeitgeber und Selbständige. Viele Sozialleistungen sind aber auch unabhängig von einem Beschäftigungsverhältnis. Beispielsweise sind die Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende, der Sozialhilfe, der Ausbildungsförderung oder des Behindertenrechts oftmals nicht davon abhängig, dass der Betroffene in einem Beschäftigungsverhältnis steht oder stand.

Sozialrecht betrifft somit jeden Einzelnen: Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitslose, Auszubildende, Freiberufler, Kinder und deren Eltern, Kranke und Pflegebedürftige sowie deren Angehörige, (Schwer-) Behinderte, Selbständige, Studenten und Rentner.

Als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht berate und vertrete ich Sie auf dem Gebiet des Sozialrechts beispielsweise im Zusammenhang mit:

Arbeitsförderung- und Ausbildungsförderungsrecht:

Arbeitslosengeld I
Arbeitslosengeld I (Sperrzeiten)
Ausbildungsförderung (BAföG)
Förderung der beruflichen Weiterbildung (“Bildungsgutschein”)
Gründungszuschuss
Insolvenzgeld

Grundsicherungsrecht:

Arbeitslosengeld II - “Hartz IV”
Arbeitslosengeld II (Einkommen und Vermögen)
Arbeitslosengeld II (Erstattung)
Arbeitslosengeld II (Erstausstattung)
Arbeitslosengeld II (Kosten der Unterkunft)
Arbeitslosengeld II (Sanktionen)
Fördermöglichkeiten für Arbeitgeber im SGB II (Beschäftigungs- und Eingliederungszuschuss)
SGB XII - Erbenersatz

Krankenversicherungsrecht:

Beitragsrecht
Kostenerstattung für selbst beschaffte Leistungen
Krankengeld
Langfristverordnung
Off-Label-Use von Medikamenten
Versorgung: Digitales Hörgerät
Versorgung: Magenband
Versorgung: Mammareduktionsplastik

Pflegeversicherungsrecht:

Besitzstandspflegegeld
Leistungen der Pflegeversicherung
Pflegegrade
Pflegesatzverhandlung
Pflegezeit

Privatrechtliche Absicherung:

Berufsunfähigkeitsversicherung
Krankentagegeldversicherung

Rentenrecht:

Medizinische Rehabilitation
Medizinische Rehabilitation für Väter und Mütter
Renten (Überblick)
Rente wegen Erwerbsminderung
Rente wegen Erwerbsminderung (häufige Fragen)
Rente wegen Berufsunfähigkeit
Rentenversicherungspflicht arbeitnehmerähnlicher Selbständiger
Rentenversicherungspflicht von Gewerbetreibenden in Handwerksbetrieben
Rentenversicherungspflicht von selbständigen Lehrern und Erziehern

(Schwer-) Behindertenrecht:

BEM
Feststellung des Grads der Behinderung (GdB)
GdB bei psychischen Erkrankungen
Gleichstellung
Kraftfahrzeughilfe
Merkzeichen
Parkerleichterungen
Rechte im Überblick
Schwerbehindertenvertretung
Sonderkündigungsschutz schwerbehinderter Personen

Soziales Entschädigungsrecht:

Berufsschadensausgleich
Entschädigung nach dem OEG
Impfschadensentschädigung nach dem IfSG
Soldatenversorgung nach dem SVG

Sozialverfahren:

Allgemein (Überblick)
Nachträgliche Überprüfung von unanfechtbaren Bescheiden
Überlange Gerichtsverfahren
Untätigkeitsklage
Verwaltungsverfahren
Widerspruchsverfahren
Sozialgerichtsverfahren

Sozialversicherungsrecht:

Abgrenzung von selbständiger und nichtselbständiger Tätigkeit
Betriebsprüfung
Folgen der CGZP-Tarifunfähigkeit
Mini-Job
Säumniszuschlag
Sozialversicherungspflicht von Gesellschaftern/Geschäftsführern
Statusfeststellungsverfahren

Unfallversicherungsrecht:

Arbeitsunfall
Berufskrankheit
Leistungen
Verletztenrente

Verschiedenes:

Abkürzungsverzeichnis
Blindengeld
Elternunterhalt
Heranziehung zum Kostenbeitrag im SGB VIII
Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Kindertagespflege
Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt
Vorsorgevollmacht


Für Ihre Fragen stehe ich Ihnen als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht gerne zur Verfügung.
Selbstverständlich sind mir auch Beratungshilfe- und Prozesskostenhilfe-Mandate jederzeit willkommen.